Urheber: Konstantin Sutyagin / fotolia.com

Selbstmanagement: Sich selbst gut führen

Eine alte Weisheit sagt: Wer sich selbst nicht führen kann, kann auch niemand anderen führen. Sie gilt umso mehr in Zeiten zunehmender Komplexität, Beschleunigung und Arbeitsverdichtung. Eine gute Selbstführung im Umgang mit Stress hilft die eigene Produktivität und Lebenszufriedenheit zu erhalten. Worauf kommt es dabei an? In diesem Kurs reflektieren Sie Ihren Arbeitsstil und Ihre Werkzeuge. Was passt zu mir?

Ihr Nutzen

Sie lernen Instrumente kennen, um Ihre Effizienz zu erhöhen, wie bspw. Störungen zu reduzieren, Meetings effizient zu gestalten, effektive Gesprächsführung, aber auch, wie Sie sich geistig organisieren. Sie erlernen Möglichkeiten der Stressreduktion und Wege, um Ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Zielgruppe

Unternehmer, Fach- und Führungskräfte, die Leistung, Zufriedenheit und Gesundheit miteinander verbinden wollen.

Inhalte

  • Ziele und Erfolg
  • Umgang mit Störungen
  • Zeitfalle Meetings
  • Die Macht der Disziplin
  • Stressreduktion
  • Alles beginnt im Kopf
  • Sinnvolle Planung
  • Mails und Telefon, u.a.

f-asslaender-neu

Trainer

Dr. Friedrich Assländer

  • Diplom-Kaufmann
  • Soziologie- & Psychologiestudium
  • Managementtrainer & -coach
  • Structogrammtrainer
  • Veröffentlichungen zu Führung, Zeit, Spiritualität
Apr 11

Selbstmanagement: Sich selbst gut führen

11. April 2018, 12:3013. April 2018, 16:00