Konflikte sind Alltag. Sie sind Chance für Innovation und Risiko zugleich. Ungeklärte Konflikte belasten und mindern die Leistungsfähigkeit – Energie, die für das Wesentliche fehlt. Vielfach stehen wir solchen Situationen hilflos gegenüber, weil uns das „Handwerkszeug“ zu ihrer Bearbeitung fehlt. Konflikte als Chance zu begreifen und konstruktiv anzugehen, statt sie ängstlich zu meiden, erfordert Mut und Arbeit an der eigenen inneren Haltung.  Die vermittelten „Denkwerkzeuge“ sind für Mitarbeiter, Führungskräfte und Mitglieder von Unternehmerfamilien gleichermaßen interessant.

 

Seminarziele und -nutzen

Sie reflektieren die Grundlagen der Konfliktfähigkeit und eigene Anteile am Konfliktgeschehen.

Sie erkennen frühzeitig, wenn Konflikte entstehen und können rechtzeitig deeskalierende Maßnahmen einleiten. Für bestehende Konfliktsituationen finden Sie brauchbare und anwendbare Handlungsoptionen. Konkrete Konfliktlösungsstrategien unterstützen Sie, sicher in Konfliktsituationen aufzutreten und lösungsorientiert zu handeln.

 

Inhalte:

  • Was ist ein Konflikt?
  • Typische Dynamiken in Konflikten
  • Was eskaliert und deeskaliert?
  • Systemische Denkwerkzeuge im Konflikt
  • Wege und Lösungsansätze im Konflikt
  • In Konflikten moderieren
  • Präventionsmöglichkeiten

Trainerin: Birgit Knegendorf