Mitarbeiterführung ist Menschenführung. Gute Führung bedeutet, gelingende Beziehungen mit Mitarbeitern aufzubauen. Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich und andere Menschen verstehen – ihre Emotionen und Motive, ihre Bedürnisse und Verhaltensweisen.  Sie nehmen Einfluss auf das Verhalten Ihrer Mitarbeiter, auf die Entfaltung ihrer Potenziale wie auch auf Defizite im Sozial- oder Arbeitsverhalten. Das Training vermittelt Ihnen die für die Führung relevanten psychologischen Kenntnisse, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter besser einschätzen und beeinflussen zu können.

Ihr Nutzen

Sie verbessern Ihr Menschkenntnis. Sie erfahren, wie Sie psychologische Erkenntnisse für Ihre Führung nutzen können und gewinnen mehr Sicherheit für herausforderdernde Situationen. Sie lernen, psychologische Phänomene für Ihre beruflichen und persönlichen Ziele zu nutzen. Fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse gepaart mit anschaulichen Beispielen und Übungen machen dieses Seminar zu einem ebenso wertvollen wie anregenden Workshop.

Zielgruppe

Führungskräfte, die ihre psychologische Kompetenz erweitern und psychologische Erkenntnisse für ihre Selbstführung wie für die Mitarbeiter- und Unternehmensführung nutzen möchten.

Inhalte

  • Psychologische Grundbedürfnisse und Führung
  • Persönlichkeitsmodelle und Motive – Was treibt mich und mein Team an?
  • Emotionen und Verhalten bei mir und bei anderen besser verstehen
  • Umgang mit schwierigen Emotionen
  • Psychologische Antreiber und Selbstführung
  • Das innere Team und andere hilfeiche Modelle für Führungkräfte
  • Psychologische Effekte in Veränderungsprozessen
  • Wie Sie Verhalten positiv beeinflussen können
  • Erkenntnisse und Ziele nachhaltig im Arbeitsalltag umsetzen

Methodik

Impulsvorträge, Einzelarbeit, -reflexion, Kleingruppenarbeit und Plenumsdiskussion.

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.