Schluss mit langweiligen Meetings

Besprechungen sind ein wichtiger Teil der internen Kommunikation. Damit der Zeit- und Kostenaufwand gut investiert ist, brauchen Besprechungen eine klare Sturktur, Leitlinien und professionelle Führung.

Die Moderation von Besprechungen ist eine komplexe Aufgabe: auf jeden einzelnen Teilnehmer eingehen können und gleichzeitig die Gruppendynamik im Blick haben, für Regelbildung und -durchsetzung sorgen, zielorientiert Ergebnisse erreichen und nachhalten, für eine gute und konstruktive Arbeitsatmosphere sorgen.

Dafür benötigen Besprechungsleiter methodische Kompetenz in Bezug auf die Struktur- und Zeitgestaltung, ausgewiesene Kommunikationskompetenz um die Teilnehmer zu führen sowie eine gute Selbstpositionierung.

Unser Seminar vermittelt die Kompetenzen für die Moderation erfolgreicher und lebendiger Besprechungen – ergänzt durch bewährte Tipps und Tricks für schwierige Situationen:

  • Die Moderatorenrolle und weitere mögliche Rollen in Besprechungen
  • Vorbereitung ist die halbe Miete: Strukturierte Besprechungen planen und vorbereiten, eine zielführende Agenda erstellen
  • Ergebnissicherung, Protokollführung und Nachbereitung
  • Dos & Don’ts: hilfreiche Regeln für effektive Besprechungen
  • Tipps & Tricks: Bewährte Vorgehensweisen für Besprechungen und das Zeitmagement, Regeln und Diskussionsleitlinien
  • Die Gruppe motivieren und aktivieren
  • Sicher und klar kommunizieren, Fragetechnik und Aktives Zuhören
  • Umgang mit schwierigen Situationen:
  • Souveräne Selbstpositionierung
  • Richtig auf Störungen und Einwände reagieren
  • Tipps & Tricks für typische Situatione wie unausgewogene Redeanteile, Ping-Pong-Diskussionen, Groupthink etc.

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.