Curriculum1

Sprache wirkt. Worte können ansprechen und motivieren, sie können herabsetzen und Unbehagen auslösen. Häufig sind unsere gewohnten Ausdrucksweisen im Berufsalltag gespickt mit Worten und Redewendungen, die das Miteinander und die Zielerreichung erschweren. Da wird “Druck gemacht” oder “um etwas gekämpft”, wo wir uns doch einfach “dafür einsetzen” können.

Worte spiegeln Einstellungen und Haltungen wieder. Sie wirken auf den Gesprächspartner und auch auf den Sprecher selbst. Wer eine klare Position einnimmt, wird sich auch klar äußern. Und umgekehrt stärkt eine klare Ausdrucksweise das Selbstbewusstsein. In der Sprache ist die Kraft enthalten, mit der wir die gewünschte Richtung bahnen und unsere Ziele erreichen.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar entwickeln Sie einen bewussten Umgang mit Sprache. Ihre Kommunikation wird klarer und kraftvoller. Durch bewusste Sprache und eindeutige Ausdrucksweise erleichtern Sie sich Ihren Arbeitsalltag und erreichen Ihre Ziele. Sie steigern Ihre Lebensfreude und entwickeln für sich und Ihr Unternehmen ein gewinnbringendes Miteinander.

Zielgruppe

Interessierte Fach- und Führungskräfte mit der Bereitschaft, die eigene Ausdrucksweise zu reflektieren und weiter zu entwickeln.

Inhalte

  • Klar denken – klar sprechen
  • Satzmelodie und Sprechtempo
  • “Es zählt, was ankommt”. Wie wirkt meine Sprache auf mich und auf andere?
  • “Muss” oder “will”? Von Opfer- zu Gestalter-Sprache.
  • Von Floskeln, Füllwörtern und Schachtelsätzen. Einschränkende Worte ersetzen und erkennen.
  • Lösungsorientiert fragen
  • Vom Konjunktiv zum Aktiv
  • Mit der Kraft der Sprache die gewünschte Richtung bahnen und Ziele erreichen.
Jan 17

Klartext reden – wie sag ich´s?

17. Januar 201819. Januar 2018